BRESLAU - BERLIN. Europäische Nachbarn

Goethe-Institut Pop Up Pavillon

SPIELTRIEB!

Spiele sind ein fester Bestandteil unserer Zivilisation. Sie fördern unsere Entwicklung, beflügeln unsere Fantasie und spornen uns zu Höchstleistungen an.

Käpt'n Peng © Käpt’n Peng

Käpt’n Peng © Käpt’n Peng

SPIELTRIEB! lautet der Titel des abschließenden Wochenendes im Goethe-Institut Pop Up Pavillon. Während der viertägigen Veranstaltung nähern wir uns dem Spieltrieb auf künstlerische und wissenschaftliche Weise und versuchen, seine Funktion innerhalb der Gesellschaft zu definieren. Es wird Raum geben für Reflexion und Diskussionen, aber auch für ein ungebremstes Ausleben des eigenen Spieltriebs. Wir erschaffen einen urbanen Spielplatz, verhandeln die Spielregeln eines demokratischen Frühstücks und untersuchen spielerisch gesellschaftliche Funktionsmechanismen. Ein mehrstündiges Stadtpiel führt die Teilnehmer in die versteckten Winkel Breslaus.

Besucher des Pavillons dürfen sich außerdem auf Käpt’n Peng und die Tentakel von Delphi freuen und können die einzigartige „Musikkonstruktionsmaschine“ des Berliner Erfinders Niklas Roy testen.

Überblick:

DONNERSTAG 09.06.
18.00 Uhr
Literarischer Pavillon: Florian Werner [DE, PL]

FREITAG 10.06.
15.00 Uhr
Tischgespräche: Demokratisches Kuchenessen [PL]
(Teilnahme auf Anmeldung: goethe.de/popup2016)

18.00 Uhr
Literarischer Pavillon: Tilman Rammstedt [DE, PL]

20.00 Uhr
Tischgespräche: Demokratisches Abendessen [EN]
(Teilnahme auf Anmeldung: goethe.de/popup2016)

SAMSTAG 11.06.
11.00 Uhr
Pop Up Spiele [DE, EN, PL]

17.00 Uhr
Triadisches Ballett – Tanzprojekt mit Kindern

20.00 Uhr
Konzert: Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi (Berlin)

SONNTAG 12.06.
11.00 Uhr
Großes Breslau-Stadtspiel [PL]

FREITAG 17.06.
18.00 Uhr
Vernissage: Niklas Roy » Musikkonstruktionsmaschine [DE, EN, PL]

 

Der Goethe-Institut Pop Up Pavillon ist eine Initiative des Goethe-Instituts Krakau anlässlich der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau 2016 und der deutsch-polnischen Kultursaison zum 25. Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags. Zu den Partnern und Unterstützern des Projekts zählen u.a. das Auswärtige Amt, das WRO Art Center, die Universität Breslau, die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit und die Initiative Breslau-Berlin. Europäische Nachbarn 2016.

teilen

Wrocław 0 °C
Berlin 1 °C

Infos

09.06. – 10.07.2016

Eröffnung

09.06.2016

Adresse / Ort

Breslau, Plac Nowy Targ

Veranstalter

Goethe-Institut Krakau

Website