BRESLAU - BERLIN. Europäische Nachbarn

Kulturzug Programm im September

Reisen in bester Gesellschaft

Dieseltriebwagen Baureihe VT 628 © Deutsche Bahn AG, Fotograf: Uwe Miethe

Dieseltriebwagen Baureihe VT 628 © Deutsche Bahn AG, Fotograf: Uwe Miethe

Im Kulturzug werden Literatur, Musik, Theater und Ausstellungen präsentiert. Über 150 Künstlerinnen und Künstler, Vereine und Institutionen haben Ihre Teilnahme zugesagt. Darunter: Sören Bollmann, Cellolitis – Nikolaus und Umbra, Club Commission, Club Real, Das Helmi, Foliba, Anatol Gotfryd, Das letzte Kleinod, Dorota Danielewicz, Jacek Faldyna, Søren Gundermann, Mateusz Hartwich, Dörte Hentschel, Kapela Timingeriu, Hannah Lotte Lund und Anette Handke vom Kleist-Museum Frankfurt (Oder), David König, Michael Kurzwelly, Joanna Lewicka, LUX:NM, Marko Martin, Heike Matzer und Uwe Ballhorn, Hans Gregor Njemz, Lamiks Tura, Das Montagsorchester, Mückenheimer, Kornel Miglus, Mariela Nagle, Neue Bühne Senftenberg, Włodzimierz Nowak, Piotr Olszówka, Wolfgang Pailer, Julia Raab, Uwe Rada, Raffaela Jungbauer und Christoph Bernewitz, Schalmeienexpress, Dr. Roswitha Schieb, Paulina Schulz, SprachCafé Polnisch, Laura M. Schwengber, Nadia Szagdaj, Prof. Wolfgang Spyra, Staatstheater Cottbus, Franziska Steinhauer, The Dharma Bums mit Hubert Szczęsny, Christoph Theußl und Adam Gusowski, Unithea, Natalie Wasserman, Oliver Zimski und viele weitere mehr.

musikal. Empfang am Kulturzug © Kulturprojekte Berlin

musikal. Empfang am Kulturzug © Kulturprojekte Berlin

Programmleitung des Kulturzugs: Oliver Spatz

Leitung von „Reisen in bester Gesellschaft“: Ewa Wille

Täglich an Bord ist die Ausstellung und Bibliothek „Reisen in bester
Gesellschaft“, Leitung: Ewa Wille

 

Datum
Fahrtziel
Programm

03.09.2016
Breslau
Ge(h)schichten auf Ge(h)leisen – Die Erzählkünstlerinnen Dörte Hentschel (Cottbus) und Gäste.

04.09.2016
Breslau
Die Lausitzer Autorin Franziska Steinhauer liest aus Ihren Krimis und Romanen.

04.09.2016
Berlin
I. Ge(h)schichten auf Ge(h)leisen – Die Erzählkünstlerinnen Dörte Hentschel (Cottbus) und Gäste.
II. Die Lausitzer Autorin Franziska Steinhauer liest aus Ihren Krimis und Romanen.

10.09.2016
Breslau
I. Jazziges mit Søren Gundermann und Jacek Faldyna aus Frankfurt (Oder).
II. „Zur Strecke gebracht“ – Forensische Geschichten von und mit Prof. Wolfgang Spyra aus Cottbus.

10.09.2016
Berlin
Jazziges mit Søren Gundermann und Jacek Faldyna aus Frankfurt (Oder).

11.09.2016
Berlin
„Zur Strecke gebracht“ – Forensische Geschichten von und mit Prof. Wolfgang Spyra aus Cottbus.

17.09.2016
Breslau
I. Flashmob mit dem Opernchor des Staatstheaters Cottbus
II. Das polnische Nationalepos Pan Tadeusz, vorgestellt von Hans Gregor Njemz

18.09.2016
Breslau
Musik und Gebärdensprache – Workshop mit Laura M. Schwengber (Cottbus)

18.09.2016
Berlin
Musik und Gebärdensprache – Workshop mit Laura M. Schwengber (Cottbus)

24.09.2016
Breslau
I. Lamiks Tura (Potsdam) – Seriöse (und weniger seriöse) Folkmusik von hier und anderswo.
II. Die Dicke fährt zum World Puppet Carnival nach Łódź, Walk-act mit Julia Raab.
III. Schlesienreisen mit dem Kleist-Museum Frankfurt (Oder) – Hannah Lotte Lund und Anette Handke folgen den Spuren von Heinrich von Kleist, Rahel Varnhagen, Prinz Wilhelm von Preußen u.a.

24.09.2016
Berlin
Lamiks Tura (Potsdam) – Seriöse (und weniger seriöse) Folkmusik von hier und anderswo.

25.09.2016
Breslau
Brandenburger Bilderbuchreisen: Comics, Geschichten und Zeichnen mit David König.

25.09.2016
Berlin
I. Brandenburger Bilderbuchreisen: Comics, Geschichten und Zeichnen mit David König.
II. Schlesienreisen mit dem Kleist-Museum Frankfurt (Oder) – Hannah Lotte Lund und Anette Handke folgen den Spuren von Heinrich von Kleist, Rahel Varnhagen, Prinz Wilhelm von Preußen u.a.

Stand der Information: 27.07.2016, Änderungen vorbehalten

Mehr Informationen zu Tickets und Fahrzeiten finden Sie hier.

teilen

Wrocław 0 °C
Berlin 1 °C

Infos

03.09. – 25.09.2016

Adresse / Ort

Start: Bahnhof Lichtenberg via Ostkreuz, Cottbus, Forst, Żary, Żagań nach Wrocław

Website

Weitere Informationen zum Kulturzug unter VBB.de und bahn.de

oder unter: 0180 6 99 66 33
(20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)