BRESLAU - BERLIN. Europäische Nachbarn

In Between Festivals

SOLO von VANIA ROVISCO

Vania Rovisco2(c)Diogo Barros Pires

Vania Rovisco In Between Festivals, © Diogo Barros Pires

Die visuelle Performance-Künstlerin Vania Rovisco verbindet Tanz mit Kunst und schafft Licht-, Ton- und Video-Installationen. Sie besuchte den Kurs Contemporary Dance for Interpreter (1998–2000) im Forum Dança in Lissabon und war im Jahr 2001 Gaststudentin bei Ex.e.r.c.e. Montpellier . Von 2001 bis 2007 arbeitete sie mit den Choreographen Meg Stuart / Damaged Goods zusammen, wobei sie in verschiedenen Stücken sowie Improvisationsprojekten auftritt. Im Jahr 2004 begann sie mit der Bewegungsregie für Theaterstücke, es entstand eine Zusammenarbeit zwischen Regisseuren wie João Brites, Gonçalo Amorim, Gonçalo Waddington / Carla Maciel. Im Zeitraum von 2005 bis 2012 wohnte sie in Berlin und konzipiert mit dem Musiker Jochen Arbeit und dem Performance-Künstler Abraham Hurtado das künstlerische Netzwerk Aktuelle Architektur der Kultur (AADK), bestehend in Deutschland, Portugal und Spanien. Ab 2006 arbeitet sie mit Live-Installaionen in verschiedenen Kunstgalerien. Ihr Interesse widmet sich dem Körper in Raum und Zeit, aber auch der Untersuchung von Improvisationstechniken mittels Musik und Videoarbeiten.

2013 wurde ihre Solo-Arbeit mit dem Titel „The Archaic, Looking Out, The Night Knight“ in Lissabon uraufgeführt.

Konzept, Interpretation, Licht: Vania Rovisco
Klangkompositionen: Jochen Arbeit, Dumm Grün, Gordon Monahan, Marcus Rovisco
Tonbearbeitung: Marcus Rovisc

Talk: Ania Nowak, Eintritt frei

In Between Festivals ist ein Projekt von Mica Moca project berlin e.V.

teilen

Wrocław 3 °C
Berlin 4 °C

Infos

28.04.2016

Uhrzeit / Öffnungszeiten

20:00

Adresse / Ort

Bar Barbara

Świdnicka 8c
50-067 Wrocław

Veranstalter

InBetween Festivals 2016

Website