BRESLAU - BERLIN. Europäische Nachbarn

In Between Festivals

Magdalena Jedra „Le Pas Jaques”

Le Pas Jaques © Maciek Salamon

Le Pas Jaques © Maciek Salamon

Die Bewegung, der Rhythmus war die erste greifbare Metapher für die verstreichende Zeit und zugleich der Ausgangspunkt für die Arbeit an der Performance. Es entstand ein Solo, ein weniger lustiges, über die Illusion, dass die Zeit aus Traurigkeit beschleunigt wird, dass alle menschlichen Angelegenheiten in die eigentümliche Entropie eingetaucht sind, dass die Dinge nur  für einen kurzen Moment der Gewissheit in Ordnung zu sein scheinen, über unvorhersehbare Ereignisse und die Unvermeidlichkeit ihrer Folgen.

Farbenfroher Müll, Second-Hand-Nachrichten, Schnellstraßen , das Grinsen des Marschalls, all das wird man eines Tages nur noch auf den Fotografien sehen können.

Premiere: 3. Dezember 2011, Danzig
Konzept / Choreographie / Performance: Magda Jedr
Kooperation: Anita Wach, Mariusz Krawczyk
Musik: Collage
Produktion: Good Gir-Killer

teilen

Wrocław 0 °C
Berlin 1 °C

Infos

21.09.2016

Uhrzeit / Öffnungszeiten

20:30

Adresse / Ort

Bar Barbara
ul. Świdnicka 8c
50-067 Wrocław

Veranstalter

InBetween Festivals 2016

 

 

 

 

 

In Between Festivals ist ein Projekt von Mica Moca project berlin e.V.

Website